baner
Aktuelle Events 2018

Künstler im Museum

DepArt ist ein neuer langfristiger Ausstellungszyklus, der sich auf die einzigartigen Räumlichkeiten und Sammlungen des Eisenbahnmuseums Schwechat und herausragende zeitgenössische KünstlerInnen aus Österreich und der Slowakei stützt. Das Ziel des Projekts besteht darin, eine neue Art von Museumsausstellung zu schaffen – die historischen Objekte werden mit zeitgenössischer Kunst in Beziehung gesetzt. Ortsspezifische und partizipative Installationen rücken historische Themen und ihr Verhältnis zur zeitgenössischen Gesellschaft in den Fokus.

Otis Laubert erstellt eine ortsspezifische Installation in Auseinandersetzung mit einem Postwaggon, einer Lokomotive und Schienen, Stano Masár präsentiert eine manipulierte Anzeigetafel.

Das Projekt beruht auf einer Zusammenarbeit zwischen dem Eisenbahnmuseum Schwechat und dem Curatorial Studies Institute im Rahmen der Initiative TRAM – Galerie und Kulturzentrum im Zug zwischen dem Hauptbahnhof Wien und dem Hauptbahnhof Bratislava.

 

 




von rechts nach links:

Kurator / projekt manager               Botschafter              Vizebürgermeisterin                  Eisenbahnmuseum

Juraj Čarný                                Mag.Helfried Carl              Mag. Brigitte Krenn                             Franz Kamper

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

„Festessen“

Foto : Josef Tari

 

 


Stano Masár

 

Kurator und projekt manager Juraj Čarný










Otis Laubert im Gespräch mit der ORF Korrespondentin Yvonne Strujić

 



Stano Masár

 

--------------- ---------------------------------------------------------------------------------

 

Saisonausstellung 2018 / bis auf Widerruf
1001 Bilder

120 Jahre Die Wiener Stadtbahn

" Zweiter Teil der Ausstellung im Jahr 2019 "

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------